Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile  
Stadt Wien

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Essstörungshotline Startseite
Essstörungshotline Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Neuigkeiten

Sie können die Seite an Bekannte weiterempfehlen, indem Sie den direkten Link verschicken. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und die des Empfängers an. Sie können diesen Link auch an Ihre eigene E-Mail Adresse schicken lassen, um die Seite schnell wieder zu finden.

Hinweis: Sie müssen der Empfänger-E-Mail-Adresse - zur besseren Unterscheidbarkeit gegenüber Spam-E-Mails - auch einen Namen hinzufügen.

Ihre Absenderdaten

Ihre E-Mail *
Ihr Name *

Empfänger

Empfänger E-Mail *
Empfänger Name *

Zusatztext

Ihr Text

Wissenschaftliche Online-Studie sucht TeilnehmerInnen

Donnerstag, 23. Juni 2016

Vor einiger Zeit wurde bereits eine Studie zum Thema "Umgang mit Gefühlen bei regelmäßigen Essanfällen" durchgeführt. Diese hatte den Fokus auf Personen mit einer Binge-Eating Störung. Dieses Mal soll eine breitere Zielgruppe untersucht werden.

Ich bin genau richtig - schön in jeder Größe!

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Das Wiener Programm für Frauengesundheit lädt herzlich zu seiner Awareness-Veranstaltung am 28. Oktober 2015 zwischen 13:00 Uhr und 19:00 Uhr im Wiener Donauzentrum, rund um das Thema Körperbild und Essstörungen ein.

Projekt: SUCCEAT - Unterstützung für Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Essstörungen

Mittwoch, 27. Mai 2015

SUCCEAT (Supporting Carers of Children and Adolescents with Eating Disorders in Austria) - ein in London entwickeltes Programm zur Unterstützung von Angehörigen von Kindern und Jugendlichen mit Essstörungen - wird derzeit von der Medizinischen Universität Wien angeboten.

Wiederaufnahme: Schulworkshops zur Prävention von Essstörungen

Montag, 20. April 2015

Das Wiener Programm für Frauengesundheit nimmt die jahrelang erfolgreich durchgeführten Workshops zur Prävention von Essstörungen in Schulen ab sofort wieder auf!

Fotografieprojekt zum Thema Essstörungen: "I want to disappear"

Mittwoch, 14. Januar 2015

Einfach verschwinden - sich in Luft auflösen! Wie sehen die Lebenswelten von Personen aus, die von einer Essstörung betroffen sind? Das künstlerisch-dokumentarische Fotografieprojekt von Mafalda Rakoš, einer jungen österreichischen Fotografin, soll Essstörungen aus einer neuen Perspektive darstellen.

Der neue Film "Schönheitsideale & ich" zum Thema Essstörungen stellt sich vor

Mittwoch, 19. November 2014

Essstörungen sind ein Hilferuf der Seele. Das krankhafte Essverhalten bedeutet für Betroffene – neben dem seelischen Leid – auch eine ernste gesundheitliche Gefahr und eine erhebliche Einschränkung ihrer Lebensqualität. Der neue Schulfilm mit dem Titel "Schönheitsideale und Ich - Schlankheitswahn und Essstörungen" informiert über gesellschaftliche Einflussfaktoren und psychische Hintergründe, dient zur Aufklärung und zeigt mögliche Lösungswege. Er stellt ein niederschwelliges Instrument für LehrerInnen und Fachleute im Beratungskontext dar.

Wenn gesundes Essen zum Zwang wird

Freitag, 04. Juli 2014

Gut gemeinte Ernährungsempfehlungen können zu zwanghaftem Essen führen

Neueste Studien und aktuellste Ernährungsempfehlungen bringen zwar Klarheit in das Essverhalten der Allgemeinheit, jedoch tragen diese auch zur Verunsicherung beim Einzelnen bei. Oft gut gemeint und als Unterstützung verstanden, führt es für manche zu einem zwanghaften gesunden Essverhalten, sodass jeder Gusto auf etwas „Ungesundes“ zum schuldbeladenen „Ausrutscher“ oder „Fehlgriff“ wird.

StudienteilnehmerInnen gesucht: „Stress und Essen“

Montag, 28. April 2014

Erforschung von Stress auf das Essverhalten

Das Universitätsklinikum Leipzig führt ein Online-Forschungsprojekt zum Thema „Stress und Essen“ durch. Die Studie dient der Erforschung des Einflusses von Stress und Stressverarbeitung auf das Essverhalten bei Personen mit belastenden Erlebnissen in der Kindheit.

TeilnehmerInnen gesucht für Online-Studie: Umgang mit Gefühlen bei regelmäßigen Essanfällen

Mittwoch, 12. Februar 2014

Binge Eating Störung wird wissenschaftlich untersucht

Die Studie der Universität Wien interessiert sich für persönlichen Empfindungen, die in Zusammenhang mit Essattacken auftreten. Zudem ist von besonderem Interesse, wie Menschen mit Binge Eating Disorder (BED) im alltäglichen Leben mit negativen und positiven Gefühlen und Gedanken umgehen. Dazu werden TeilnehmerInnen gesucht, die einen Online-Fragebogen ausfüllen. Durch die Beteiligung an dieser Studie leisten alle TeilnehmerInnen einen wichtigen Beitrag zur Forschung bezüglich regelmäßiger Essanfälle.

Neue Broschüre: Sachliche Informationen zu Schönheitsoperationen

Montag, 20. Januar 2014

Folder informiert über Fakten und Risiken bei ästhetischen Operationen

Der Entschluss für eine ästhetische Operation soll wohlüberlegt sein. Die Broschüre „Schönheit um jeden Preis? Ästhetische Operationen: Gut informiert entscheiden" möchte Frauen, die über einen ästhetischen Eingriff nachdenken, eine Entscheidungsgrundlage sowie unabhängige Informationen bieten. Die seit 1.1.2013 gültige Gesetzeslage für die Durchführung für ästhetische Operationen wird ebenso dargelegt, wie die Rechte auf mündliche und schriftliche Aufklärung, einen schriftlichen Kostenplan oder die Aushändigung eines Operationspasses. Ziel der Broschüre ist es, sachliche Informationen ohne erhobenen Zeigefinger zu geben, damit Frauen die bestmögliche Entscheidung für sich selbst treffen können.


157 Newsmeldungen << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >> Alle anzeigen

Diese Seite  Drucken drucken  Weiterempfehlen weiterempfehlen  Bewerten bewerten